Windows Client: Fehlercode 260 zurückgeben

  • Dieser Artikel ist für Amanda Enterprise (AE) 
  • Link zu weiteren Infos:

Symptome

"C: /" lev 0 FAILED [Rückgabefehlercode 260]

Diese Nachricht wird in der Amanda Enterprise-Berichtszusammenfassung und in der E-Mail mit der Sicherungsbenachrichtigung angezeigt.

Tipps zur Fehlerbehebung

Dieser vom Zmanda Windows Client (ZWC) zurückgegebene Fehlercode zeigt an, dass eine übermäßige Anzahl von Dateien nicht gesichert werden konnte. Standardmäßig schlägt ZWC die Sicherung fehl, wenn mehr als 100 Dateien nicht gesichert werden können oder wenn die Sicherung weniger als 100 Dateien enthält, von denen die Hälfte nicht gesichert werden kann.

Wenn der ZWC-Dienst domänenweit ausgeführt wird amandabackup”Benutzer, der Benutzer verfügt möglicherweise nicht über die richtigen Berechtigungen, was durch das Fehlen der aktuellen Protokollierung im Debug-Ordner deutlich wird. Bitte sehen Erstellen und Verwenden eines amandabackup-Domänenbenutzers für mehr Informationen.

Ein weiterer Grund dafür kann sein, dass der Snapshot des zu sichernden Volumes nicht erstellt werden konnte. Um zu überprüfen, ob der Snapshot erfolgreich erstellt wurde, suchen Sie in der ZWC-Protokolldatei nach dem neuesten Protokolleintrag, der mit "zwcCreateSnapshot" übereinstimmt. \ Debug \ LogFile, standardmäßig,

C: \ Programme \ Zmanda \ Zmanda Client für Windows \ Debug \ LogFile.txt

Wenn Sie solche Zeilen in dieser Datei nicht finden, suchen Sie sie in einem der älteren, gedrehten Protokolle, beginnend mit dem neuesten und dem höchsten LogFile#.txt Datei und rückwärts arbeiten auf die am wenigsten aktuelle LogFile1.txt Datei. Wenn in der Nähe der letzten Übereinstimmung für "zwcCreateSnapshot" ist:

  • CZWCJobHandler: Fehler beim Erstellen des Snapshots
    Dies zeigt an, dass die Snapshot-Erstellung fehlgeschlagen ist. Bitte beziehen Sie sich auf den Code und andere Informationen in der Protokolldatei bezüglich des Fehlers beim Erstellen des Snapshots, um den Grund für den Fehler zu ermitteln. Es ist auch nützlich, die Anwendungsereignisprotokolle auf VSS-Fehler zu überprüfen.
  • CZWCJobHandler: zwcSnapCreateSnapshot 0
    Dies zeigt, dass der Snapshot erfolgreich erstellt wurde. In diesem Fall ist es wahrscheinlich, dass zu viele Dateien nicht gesichert werden konnten, obwohl der Snapshot erfolgreich war.

    Die Protokolldatei BackupErrors_DLEName_level.txt im gleichen Debuggen Das Verzeichnis enthält weitere Informationen zu Sicherungsfehlern.

    Wenn festgestellt wird, dass die Anzahl der 100 fehlgeschlagenen Dateien zu restriktiv ist, kann sie durch Bearbeiten des folgenden Registrierungsschlüssels geändert werden.
HKEY_LOCAL_MACHINE => SOFTWARE => Zmanda => ZWC => 1.0 => ENGINE => FailedFileCount

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich an das Zmanda-Supportteam und fügen Sie Protokolle vom Zmanda-Windows-Client und vom Amanda-Server bei.

So sammeln Sie ZWC-Protokolle von einem Windows-System

Ausführen des Unterstützungsskripts für den AE-Server

de_DEGerman