Amanda ist die weltweit beliebteste Open Source-Software zur Sicherung und Wiederherstellung. Amanda schützt mehr als eine Million Server und Desktops, auf denen weltweit verschiedene Versionen von Linux-, UNIX-, BSD-, Mac OS-X- und Microsoft Windows-Betriebssystemen ausgeführt werden.

Amanda Backup | Community Edition Chart | Zmanda

Hauptgründe für die breite Einführung von AMANDA Backup

  • Amanda Backup vereinfacht das Leben eines Systemadministrators, der problemlos einen einzelnen Server einrichten kann, um mehrere Netzwerkclients auf einem band- oder festplattenbasierten Speichersystem zu sichern.
  • Amanda ist eine gut dokumentiert und kann sein sehr schnell eingerichtet.
  • Amanda bietet die einzigartige Möglichkeit, Backups gleichzeitig auf Band und Festplatte zu schreiben. Dieselben Daten können online für schnelle Wiederherstellungen von einer Festplatte und außerhalb des Standorts für Disaster Recovery und langfristige Aufbewahrung verfügbar sein.
  • Da Amanda keine proprietären Gerätetreiber verwendet, funktioniert jedes von einem Betriebssystem unterstützte Gerät gut mit Amanda. Der Systemadministrator muss sich beim Upgrade von Amanda keine Sorgen machen, dass die Unterstützung für ein Gerät unterbrochen wird.
  • Das Open Source Amanda-Projekt hat eine große und produktive Community, die jeden Tag wächst.
  • Amanda verwendet native Dump- und / oder GNU-Tar-Dienstprogramme. Da es keine proprietären Formate gibt, können Daten im Notfall mit nativen Dienstprogrammen wiederhergestellt werden, unabhängig davon, ob Amanda noch installiert ist oder nicht.
  • Amanda Backup ist sehr sicher. Die Verschlüsselung auf dem Client gewährleistet die Sicherheit der übertragenen Daten, und die Verschlüsselung auf dem Sicherungsserver gewährleistet die Sicherheit ruhender Daten, z. B. auf einem Band oder in einer Cloud. Amanda unterstützt bis zu 4096-Bit-Schlüssel mit Kryptografie mit öffentlichen Schlüsseln sowie 256-Bit-AES-Verschlüsselung.
  • Ein eindeutiger Scheduler optimiert die Sicherungsstufe für verschiedene Clients so, dass die gesamte Sicherungszeit für jeden Sicherungslauf ungefähr gleich ist. Amanda befreit die Systemadministratoren von der Notwendigkeit, die Datenänderungsrate in ihren Umgebungen zu erraten.
  • Amanda ist aufgrund des hochwertigen Codes stabil und robust ( siehe den Bericht von Coverity ).

Erste Schritte mit Amanda

Amanda ist in verschiedenen Formen erhältlich:
  • Amanda Open Source Backup (Community Edition): Kostenlos herunterladbar und von Hunderttausenden von Websites auf der ganzen Welt verwendet. Verfügbar in binärer Form für die meisten gängigen Betriebssysteme und Distributionen. Der Quellcode ist ebenfalls verfügbar.
  • Amanda Enterprise Edition: Voll unterstützte und verbesserte Ausgabe von Amanda. Enthält die Zmanda-Verwaltungskonsole - eine voll funktionsfähige Benutzeroberfläche für Amanda. Bietet Unterstützung für die Sicherung von Live-Anwendungen und -Datenbanken.
  • Zmanda Backup Appliance: Eine vorkonfigurierte virtuelle Maschine zum Sichern eines gesamten Netzwerks von Systemen und Anwendungen, basierend auf Amanda Enterprise.

Vergleichstabelle zwischen Amanda Community und Enterprise Edition

Dokumentation, Diskussionsforen und Mailinglistenarchiv

Die von Benutzern für Benutzer geschriebene Amanda-Dokumentation finden Sie unter Amanda Wiki. Benutzen Sie bitte Foren für Diskussionen über Amanda und Backup und Recovery im Allgemeinen. Eine Vielzahl von Tutorials und Benutzerhandbüchern finden Sie auf der Zmanda-Netzwerk (kostenlose Registrierung).

Amanda Best Practices

Vergleichstabelle zwischen Amanda Community und Enterprise Edition