1998 änderte der Kongress das Rehabilitationsgesetz von 1973, um die Bundesbehörden zu verpflichten, ihre Elektronik- und Informationstechnologie für Menschen mit Behinderungen zugänglich zu machen. Unzugängliche Technologie beeinträchtigt die Fähigkeit einer Person, Informationen schnell und einfach zu erhalten und zu verwenden. Abschnitt 508 wurde erlassen, um Hindernisse in der Informationstechnologie zu beseitigen, neue Möglichkeiten für Menschen mit Behinderungen zu schaffen und die Entwicklung von Technologien zu fördern, die zur Erreichung dieser Ziele beitragen. Das Gesetz gilt für alle Bundesbehörden, wenn sie Elektronik- und Informationstechnologie entwickeln, beschaffen, warten oder nutzen. Gemäß Abschnitt 508 müssen Agenturen behinderten Mitarbeitern und Mitgliedern der Öffentlichkeit Zugang zu Informationen gewähren, die mit dem Zugang vergleichbar sind, der anderen zur Verfügung steht, es sei denn, die Agentur würde übermäßig belastet.

Section 508 sets standards and requirements for the following types of products: software applications, operating systems, web-based Intranet and Internet information and applications, telecommunications products, video and multimedia products, self-contained, closed products, desktop and portable computers.

 

508 Konformität

Zmanda conducted a review of its web-based products to determine compatibility with ADA Section 508 guidelines. Zmanda offers a specific email address and toll-free telephone number whereby users can receive assistance as needed. For assistance, users are asked to email [email protected] or call (888) 4ZMANDA (888.496.2632).